Barrierefreie Seiten
Sitzungsprotokolle 2014
Sitzungsprotokolle 2015
Sitzungsprotokolle 2016
Sitzungsprotokolle 2017

Sitzungsprotokolle 2015

Januar-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 21.01.2015 folgendes beschlossen:

Der Konfirmationstermin im Pfarrbezirk I (Pfarrer Horn) wird vom 26.04. auf den 03.05.2015 verschoben.



Herr Christoph Michels wird im Gottesdienst am 08.02.2015 um 10 Uhr in der Kreuzkirche eingeführt.



Der Gottesdienst zur Goldkonfirmation der Konfirmations-jahrgänge 1964 und 1965 sowie zum 60j., 70j. usw Jubiläum findet am 31.05.2015 um 10 Uhr in der Christuskirche statt.
Bitte geben Sie diese Information an interessierte Personen weiter. Wenn Sie die Ehenamen von inzwischen verheirateten Konfirmandinnen kennen, geben Sie bitte dem Gemeindeamt Bescheid, Tel. 02632 – 43959.



Haushaltsbeschluss 2015
Aufgrund des § 79 der Verordnung über das Kirchliche Finanzwesen in der Evangelischen Kirche im Rheinland (KF-VO) vom 26. November 2010 in der aktuellen Fassung hat das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Andernach in seiner Sitzung am 21.01.2015 folgenden Beschluss gefasst:
1) Der Haushalt für das Jahr 2015, der die für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde voraussichtlich anfallenden Erträge und entstehenden Aufwendungen sowie eingehenden Einzahlungen und zu leistenden Auszahlungen für Investitionen und notwendigen Verpflichtungsermächtigungen enthält, wird festgesetzt





a) in der Ergebnisplanung mit dem Gesamtbetrag der Erträge auf 2.305.313,00 EUR
mit dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 2.305.313,00 EUR
b) in der Kapitalflussplanung mit dem Gesamtbetrag der Einzahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit auf 21.083,00 EUR
mit dem Gesamtbetrag der Auszahlungen aus der
Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit auf
15.556,00 EUR
2) Kredite für Investitionen werden nicht veranschlagt.
0,00 EUR
3) Verpflichtungsermächtigungen werden nicht veranschlagt. 0,00 EUR
4) Der Höchstbetrag der Darlehen, die zur Liquiditätssicherung in Anspruch genommen werden dürfen, wird festgesetzt auf 300.000,00 EUR
5) Die Verringerung von Rücklagen, die nicht zur Finanzierung von
Investitionen dienen, zum Ausgleich der Ergebnisplanung
wird festgesetzt auf 99.293,00 EUR
6) Die Schlüssel, nach denen die Kostenstellen auf die Handlungsfelder bzw. Teilhandlungsfelder verteilt werden, werden wie im Haushaltsbuch dargestellt, festgestellt.
7) Die Stellenübersicht wird mit einer Gesamtzahl von 38 Stellen festgesetzt.
8) Die Erheblichkeitsgrenze gemäß § 81 (2) Nr. 1 KF-VO wird festgesetzt auf 345.000,00 EUR.
Der vorstehende Haushaltsbeschluss wird gemäß § 78 (3) KF-VO offen gelegt,
(Verfügbarmachung zur Einsichtnahme):
Haushaltsbeschluss, Ergebnisplanung, Haushaltsbuch und Kapitalflussplanung mit Anlage liegen zur Einsichtnahme von 22.01.2015 bis 21.02.2015 im Ev. Gemeindeamt, Friedlandstr. 1a, 56626 Andernach öffentlich aus.







Februar-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 25.02.2015 folgendes beschlossen:

Das Gemeindefest findet am 19.07.2015 an der Christuskirche statt.



Turnusgemäß müsste das Gemeindefest auf dem Gelände an der Kreuzkirche stattfinden. Im Zuge der Umbauarbeiten an der Kreuzkirche werden zur Zeit die neuen Zuwegungen gepflastert. Vorgesehen ist auch das Neueinsäen der Rasenflächen. Um den dann frisch eingesäten Rasen zu schonen, soll das Gemeindefest an der Christuskirche stattfinden.
Amadeus Eidner konnte für die Aufführung eines Kindermusicals zum Thema Schöpfung verpflichtet werden, das an diesem Tag um 15:00 Uhr aufgeführt werden wird.







März-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 18.03.2015 folgendes beschlossen:



Frau Alexandra Schindler übernimmt die bestellte stellvertretende Leitung in der Kindertagesstätte Läufstraße zunächst für einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem 1.April 2015.



Die Presbyteriumssitzung am 17.06.2015 beginnt um 18.00 Uhr. Für 20.00 Uhr werden die ehemaligen PresbyterInnen zum Grillen eingeladen. Die Kosten trägt die Gemeinde.



Für den Solidaritäts-Verein der Yeziden in Deutschland wird ein „Spendenkonto“ (Sonderposten in der Bilanz) eingerichtet. Es dient nur zum Sammeln von Geldspenden zur Finanzierung der Kosten eines einmaligen LKW-Transports von Hilfsgütern nach Syrien über die Türkei, geschätzte Kosten 4.000,00 €. Das Spendenkonto wird zum 31.12.2015 geschlossen.



Das Presbyterium beschließt, ein Metall-Sektionaltor mit entspr, Beschichtung in Holzoptik zum Preis von ca. 2.600,00 € zu beschaffen.


Der Teppichboden auf den Podesten der Christuskirche wird zu einem Preis von bis zu 12.000,00 € erneuert. 10.000,00 € wird durch eine Spende der Frauenhilfe und der Rest durch eine Spende des Fördervereins Christuskirche Andernach e.V. finanziert.







April-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 15.04.2015 folgendes beschlossen:



Mit dem Austausch der drei vom Gutachter festgestellten schadhaften Binder im Dachgebälk der Christuskirche wird unverzüglich begonnen.

Folgende KonfirmandInnen werden zur Konfirmation 2015 zugelassen:
Pfarrbezirk 1: Annika Alter, Lukas Gerold Eifert, Nele Hüneke, Tara Kaiser, Mick Adrian Leinz, Fabian Luedtke, Lisa Mehl, Nicola Pluschke, Kim-Monique Puderbach (nach Erfüllung von 4 noch fehlenden Voraussetzungen), Silas Puderbach, Justin Reimann, Leon Schellenbach, Marie Schmitz, Anton Maxime Steinmann, Can Wenig-Diederich, Grethe Zander
Pfarrbezirk 3: Julia Albrecht, Konstantin Alexander Dyong, Jessica Ehlemann, Tobias Golke, Denise Kattrup, Nico Manthey, Niclas Miehm, Jan-Hendrik Müller, Alexa Naab, Finn Röder, Sophie Schmitt, Vivienne Maria Simon, Lisa Marie Spindler, Vanessa Töws, Kim Jordan Walkenbach.

Die Gemeindeversammlung findet am 29.11.2015 um 11.15 Uhr im Gemeindesaal Kreuzkirche statt.
Vorläufige Tagesordnung:
1. Presbyteriumswahl, 2. Logo, 3. Sonstiges







Mai-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 20.05.2015 folgendes beschlossen:

Die Diakoniekollekte wird vom 14.05.2015, Christi Himmelfahrt, bis einschl. Sonntag, den 26.07.2015, für die Erdbebenopfer in Nepal gesammelt. Die Überweisung erfolgt an die Diakonie Katastrophenhilfe.“

Für die im Februar 2016 stattfindenden Presbyteriumswahlen wurden die ersten Beschlüsse gefasst:
Die Zahl der Presbyterinnen und Presbyter wird auf 10 festgesetzt, die Zahl der zu wählenden beruflich Mitarbeitenden auf 1.
Die Kirchengemeinde wird nicht in Wahlbezirke und nicht in Stimmbezirke eingeteilt.
Der Wahlvorstand wurde berufen.

Die Wahl findet am 14.02.2016 von 9:00 bis 14:00 Uhr im Gemeindesaal Kreuzkirche statt.

Die Prüfung der Wahlvorschläge und die Feststellung der vorläufigen Vorschlagsliste erfolgt in der Sitzung des Presbyteriums am 29.09.2015. Da in der Gemeindeversammlung am 29.11.2015 weitere Wahlvorschläge gemacht werden dürfen, erfolgt die Prüfung der Wahlvorschläge und die Feststellung der endgültigen Vorschlagsliste in der Sitzung des Presbyteriums anschließend an die Gemeindeversammlung am 29.11.2015.
Das Wahlverzeichnis wird im Gemeindeamt Friedlandstr. 1a während der Öffnungszeiten ab dem 17.01.2016 für die Dauer von 3 Wochen ausgelegt.







Juni-Sitzung des Presbyteriums

Sitzung am 17.06.2015:

Es wurde beraten, wie Kandidatinnen und Kandidaten für die im Februar 2016 stattfindenden Presbyteriumswahlen gewonnen werden können.

Weiter wurde über die Planung des Gemeindefestes am 19.07.2015 an der Christuskirche gesprochen.







Juli-Sitzung des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 15.07.2015 folgendes beschlossen:

Herr Annuß wird als Vertreter der Kirchengemeinde in den Arbeitskreis zur Umsetzung des Verwaltungsstrukturgesetzes entsandt. Stellvertreter ist Herr Gundalin.

Die von Pfarrer Schulte geplante Reise „Auf den Spuren von Spalatin und Luther“ vom 17. - 21.10.2016 ist eine Reise der Kirchengemeinde.







August-Sitzung 2015 hat nicht stattgefunden







September-Sitzung 2015 des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 16.09.2015 folgendes beschlossen:

Mit den erforderlichen Instandsetzungen an den Läutewerken in der Christuskirche und der Kreuzkirche wird die Fa. HEW GmbH & Co. KG, Herford, beauftragt. Die Kosten in Höhe von 6.586,65 € werden durch Entnahme aus der Baurücklage gedeckt. Der Beschluss ist erforderlich, um einem möglichen Unfall durch das Lösen eines Klöppels vorzubeugen. Die Arbeiten sollen baldmöglichst durchgeführt werden.

Das Bauvorhaben „Umbau Kita Schillerring zur Errichtung einer 3. Gruppe u. Schaffung zusätzlicher U3-Plätze“ mit Gesamtkosten von 278.200,00 € wird durchgeführt. Finanziert wird es durch bewilligte Zuschüsse des Landes von 111.000,00 €, von 57.750,00 € des Landkreises Mayen-Koblenz und von 21.625,00 € der Stadt Andernach. Die verbleibende Summe von 84.625,00 € wird aus dem beantragten Zuschuss des Kirchenkreises Koblenz und ggfs. aus der Baurücklage gedeckt.

Das Presbyterium beschließt die Schaffung einer FSJ-Stelle für die Gemeinde vom 01.09.2016 bis 31.08.2017 mit Schwerpunkt Jugendarbeit.

Die Kollekten bei der „Kirche für Ausgeschlafene“ werden 2015 für die Vereinte Evangelische Mission (VEM) gesammelt.







Oktober-Sitzung 2015 des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 14.10.2015 folgendes beschlossen:

Frau Nina Demir übernimmt während der krankheits- und urlaubsbedingten Abwesenheit von Frau Sandner-Schmitz ab 21.09.2015 bis voraussichtlich 30.10.2015 die Vertretung der Leitung und erhält für diese Zeit die im BAT-KF vorgesehene Zulage.

Frau Anjali Schön wird in den Jugendausschuss berufen.

Der Gemeindebericht 2015 wurde beschlossen.

Die neu eingestellten Mitarbeiterinnen in der Kita Läufstraße Frau Nina Demir, Frau Christina Freer, Frau Malak Mamou, Frau Thi Thanh Thuy Schiel-Nguyen, Frau Jessica Zentner und Frau Tamara Witte, FSJlerin in der Kita Schillerring, werden im Gottesdienst am 07.11.2015 um 17.00 Uhr in der Christuskirche eingeführt.

Die FSJ-Stelle 2016/2017 wird zu 100% für die Jugendarbeit geschaffen und mit Frau Paula Homburg besetzt.







November-Sitzung 2015 des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 25.11.2015 folgendes beschlossen:

Frau Nina Demir übernimmt bis zur Neubesetzung der Stelle der Leitung die Vertretung der Leitung in der Kita Läufstraße und erhält für diese Zeit die im BAT-KF vorgesehene Zulage.



Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Andernach beschließt in Anwendung des § 112 Abs. 3 der KF-VO rückwirkend zum 31.12.2013, dass Gegenstände des Vorratsvermögens bei Zugang als verbraucht gelten und daher im Rahmen der Inventur nicht erfasst und gleichzeitig als Aufwand verbucht werden.



Die Kollekten für das Kirchenjahr 2015/16 werden in der vorgelegten Fassung beschlossen.

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 29.11.2015 folgendes beschlossen:

Für die Presbyteriumswahl am 14.02.2016 wird folgende endgültige Vorschlagsliste beschlossen:
Carstensen, Sieglinde
Goldbeck, Dr. Frank
Huster, Heike
Heinemann, Dirk
Köpping, Barbara
Lutz, Klaus
Mörchen, Annette
Riebe, Dr. Ulf
Thillmann, Jürgen

Beruflich Mitarbeitende:
Nell, Katrin.







Dezember-Sitzung 2015 des Presbyteriums

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 09.12.2015 folgendes beschlossen:



Für den Zeitraum bis zum 31.03.2016 wird Herr Jürgen Gundalin zum Vorsitzenden des Presbyteriums gewählt.


Für den Zeitraum bis zum 31.03.2016 wird Frau Heike Huster zur stellvertretenden Vorsitzenden des Presbyteriums gewählt.


Das Presbyterium beschließt die Erweiterung der Kita Schillerring nach dem Umbau zum 01.03.2016 um eine dritte Gruppe mit der entspr. Personalaufstockung, einer höheren Leitungsfreistellung (+ 5 Wochenstunden) und der Möglichkeit zur Ernennung einer ständig bestellten stellvertretenden Leitung mit entspr. Vergütung. Der Personalschlüssel beträgt 7,84 Stellen = 305,76 Wochenstunden. Die Kita hat eine geöffnete Gruppe mit 5-6 Zweijährigen und zwei altersgemischte Gruppen (Krippe) mit insgesamt 36 Tagesplätzen. Der Beschluss erfolgt vorbehaltlich der Erteilung einer entspr. neuen Betriebserlaubnis durch das Landesjugendamt sowie der Bewilligung der zusätzlichen Personalstellen durch das Jugendamt der Stadt Andernach.



Die Konfirmationstermine 2017 werden wie folgt beschlossen: Pfarrbezirk I (Pfarrer Horn) 07.05.2017 und Pfarrbezirk III (Pfarrer Schulte) 14.05.2017.









Die Jugendfreizeit vom 18.07. bis 01.08.2016 nach Slowenien/Kroatien in Kooperation mit den Ev. KGs Vallendar, Winningen und Vierthäler wird auf Grundlage der vorgelegten Kalkulation genehmigt. Wenn mindestens 10 TeilnehmerInnen aus unserer Kirchengemeinde mitfahren, ist dies für Herrn Michels eine dienstliche Veranstaltung. Bei einer Überbuchung sind TeilnehmerInnen von Veranstaltungen unserer Jugendarbeit und Gemeindeglieder zu bevorzugen.



Das Presbyterium übernimmt den angebotenen geknüpften Wandbehang zur freien Verfügung.











Druckbare Version

Kontakt Spenden Ihr Weg zu uns Downloads Sitemap Impressum Datenschutzerklärung Internetbeauftragter