Barrierefreie Seiten
Ehrenamt
Lektoren
Ausschuss für Öffenlichkeitsarbeit
Frauenhilfe
JUGS
Kantorei
Diakonie unterwegs
Bauausschuss
Seniorenclub Kreuzkirche
Dienstagmorgen Club (DMC)
Gospelchor
Für Alle
Für Kinder
Für Jugendliche
Für Mädchen
Für Jungen
Für Frauen
Für Männer
Für Senioren

Lektoren




Allgemeine Informationen

Name der Gruppe: LektorInnenkreis

Anzahl der Mitglieder: zur Zeit 10-12

Treffen sich wann bzw. wie oft: 3-4 mal pro Jahr

Wo: im Gemeindesaal der Kreuzkirche

Wer sich bei uns engagieren will, meldet sich bei:
Martin Gerber; Mail: m.gerber@mailbox.org













Aktivitäten der Gruppe

Drei Fragen zur Gruppe


1. Warum engagieren Sie sich in unserer Kirchengemeinde?

(Wir haben die eine Frage in zwei aufgeteilt)

Das sind einige Antworten aus der Gruppe:

In unserer Kirchengemeinde:

- weil ich zur Gemeinde gehöre;

- weil ich mich beteiligen, mich einbringen will in die Gemeinde;

- weil mir der Umgang mit anderen Menschen wichtig ist;

- weil ich dort Gemeinschaft finde;



Im Lektorenkreis:

- weil ich mich mit meinen Gaben einbringen möchte;

- weil es schön ist, mal etwas auszuprobieren;

- weil ich gerne beim Gottesdienst mitmache;




2. Welche Aufgabe(n) übernimmt die Gruppe, was tun Sie bei Ihren Treffen?

Wir wirken bei der Gestaltung der Gottesdienste in unserer Gemeinde mit.

Dazu gehört:

- die Begrüßung und die Abkündigungen zu Beginn des Gottesdienstes

- das „Kollektengebet“ am Ende des Eröffnungsteils des Gottesdienstes

- die biblische Lesung (aus dem Alten oder Neuen Testament)

- Beteiligung bei den Fürbitten

- Hilfe beim Austeilen des Abendmahls (Einzelkelche)

Jede/r übernimmt aus diesem Angebot diejenigen Aufgaben, die sie/er gerne macht.

Zum Beispiel können Gebete selber formuliert oder vorformulierte Gebete übernommen werden.



Bei unseren Treffen geht es vor allem um zwei Dinge:

- Erfahrungsaustausch

- Vergabe der Lektorendienste bis zum nächsten Treffen

Einmal im Jahr sind zu diesem Treffen die Pfarrer eingeladen, um gemeinsam mit ihnen Erfahrungen und Ideen auszutauschen.





3. Wer mitmachen will, der sollte …?

… gerne vor einer größeren Menschengruppe vorlesen und sprechen

… das Wort Gottes gerne verkünden


Wir freuen uns auf weitere Menschen, die diese schöne Aufgabe übernehmen möchten. Haben Sie keine Scheu:


Aus einem Gespräch mit einem Kind:

„Bist Du aufgeregt, vor so vielen Menschen aufzutreten?“

Antwort des Kindes:

„Nein, warum denn? Wenn die sich doch freuen?“























Druckbare Version

Kontakt Spenden Ihr Weg zu uns Downloads Sitemap Impressum Datenschutzerklärung Internetbeauftragter Datenschutzbeauftragter